6. Januar 2012

Catherine Ryan Hyde - "nur wer die Liebe kennt"

Autor: Catherine Ryan Hyde
Titel: Nur wer die Liebe kennt

Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-46664-1
Erschienen: 2008
Seiten: 317

Klappentext:

Über die Macht der Liebe, Träume wahr werden zu lassen.

Leonard ist gerade einmal fünf Jahre alt und schon ein Aussenseiter: Der ernsthafte Junge leidet an schwerem Asthma und an einer unheilbaren Sehschwäche. Nur seine Mutter Pearl und der 25-jährige Nachbar Mitch lieben ihn bedingungslos. Doch die tiefe Freundschaft, die Leonard und Mitch verbindet, wird auf eine harte Probe gestellt, als Pearl plötzlich spurlos verschwindet. Denn Mitch glaubt, dass die junge Frau für immer fortgegangen ist. Während Leonard tief im Herzen weiss, dass Pearl noch immer in seiner Nähe ist...

Meine Meinung:

Ein kleines Juwel im Bücherregal. Nicht so kitschig, wie der Titel erst vermuten lässt, aber doch sehr gefühlvoll und voller Liebe. Leonard habe ich sofort ins Herz geschlossen und die Geschichte von Pearl macht neugierig. Eine etwas kurze, aber wundervolle Geschichte, die Herzen wärmt - bis zum Schluss!

Die Geschichte ist zwar tragisch und verstört auch irgendwie. Doch genau deswegen ist sie auch so wertvoll, weil es etwas thematisiert, was unschön ist, doch auch mal ausgesprochen werden muss.
Auch auf ein Happy End hofft man vergeblich, obwohl Leonard für sich selbst eine Art Happy End findet.

Pearl hätte meiner Meinung nach näher beschrieben werden können, doch spielt sie auch nicht die Hauptrolle, was ich erst dachte.
Der Fokus wird auf neue Personen gelenkt, die teils zwar auch nur am Rande erscheinen und dennoch wichtig sind fürs Umfeld und die Entwicklung von Leonard.

Das Buch hat eine ziemlich düstere Seite, was gar nicht zum Titel und Cover passen möchte. Trotzdem fand ich es sehr lesenswert, auch wenn ich anfangs etwas ganz anderes erwartet habe.

Fazit:
4 von 5 Lese-Echsen





Autorin:

Catherine Ryan Hyde wurde 1955 geboren und verfasste schon diverse Kurzgeschichten wie auch Romane, die sogar ausgezeichnet wurden.
Heute lebt sie in Cambria, California.

Mehr auf: Catherine Ryan Hyde

Keine Kommentare: