20. Januar 2012

Joanne K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz (6)

Autor: Joanne K. Rowling
Titel: Harry Potter und der Halbblutprinz (6)

Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-56666-9
Erschienen: 2005
Seiten: 656


Inhalt:

Band 6 der siebenteiligen Geschichte um den schon längst legendären Harry Potter beginnt fast nahtlos dort, wo der fünfte Band aufhört. Denn diesmal muss Harry nicht wie sonst die ganzen Ferien über bei den Dursleys aushalten: Überraschend holt Dumbledore ihn ab, um einen ungewöhnlichen Besuch zu machen ... Während in der Welt der Muggel und in der der Zauberer Lord Voldemorts grausamer Einfluss immer spürbarer wird, geht es danach in Hogwarts zunächst wie gewohnt weiter. Fast zumindest: Ein neuer Lehrer unterrichtet, und allerlei Liebesverwicklungen halten nicht nur die Teenager in Aufregung. Dumbledore ist jedoch immer häufiger abwesend. Aber zwischendurch nimmt er sich Zeit, um mit Harry zusammen tief in die düstere Vergangenheit seines Erzfeindes einzutauchen. Doch Harry hat noch andere Sorgen: Er verdächtigt Draco Malfoy, sich den Todessern angeschlossen zu haben -- was niemand ernst nimmt. Und der undurchsichtige Snape scheint Draco sogar zu helfen, wo er kann. Nur gut, dass Harry das Buch mit den Notizen des geheimnisvollen Halbblutprinzen in die Hände gefallen ist. Damit kann er zumindest im Zaubertrankunterricht glänzen. Doch wer ist dieser Prinz? Und was sollen Harry und Dumbledore tun, als sie etwas über Lord Voldemort herausfinden, das den Kampf aussichtsloser erscheinen lässt als je zuvor?


Meine Meinung:

Wer liess sich das Buch auch um Mitternacht liefern? - Ich!
Und natürlich wollte ich sofort anfangen zu lesen. Leider habe ich es nicht weit gebracht, die Müdigkeit war dann doch einiges stärker. Doch der nächste Tag war Harry-Potter-Tag!

Was mir besonders an diesem Teil gefällt, was das Rätselhafte und Mysteriöse Notizbuch. Und wer war jetzt wieder dieser Prinz?
Wie schafft es Rowling, immer wieder auf solche spannende Geschichten zu kommen und so abenteuerlich aufs Papier zu bringen?
Ich weiss es nicht - aber wir geniessen es...

Fazit:
5 von 5 Lese-Echsen




Autorin:

Joanne Rowling wurde am 31. Juli 1965 in der Kleinstadt Yate, South Gloucestershire, geboren.
An der Universität von Exeter, Devon, studierte Joanne Rowling 1983 bis 1987 Französisch und Altphilologie und machte zwischendurch (1985) in Paris ein Praktikum als Hilfslehrerin. Nach dem Studium fing sie zunächst als Recherche-Assistentin bei Amnesty International in London an. 1989 zog sie mit ihrem damaligen Freund nach Manchester und arbeitete dort einige Zeit als Sekretärin.

Während einer Zugfahrt von Manchester nach London dachte sie sich 1990 die Romanfigur Harry Potter aus.

Mehr auf: Joanne K. Rowling



Keine Kommentare: