20. Januar 2012

Joanne K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (7)

Autor: Joanne K. Rowling
Titel: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (7)

Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-57777-1
Erschienen: 2007
Seiten: 736


Inhalt:

Die Ausgangslage im letzten Harry-Potter-Band ist düster wie nie: Voldemorts Anhänger haben inzwischen die zentralen Schaltstellen der Macht übernommen und verbreiten Angst, Schrecken und Tod. Hogwarts steht Harry als Rückzugsmöglichkeit nicht mehr zu Verfügung. Und das Haus der Dursleys wird von seinem siebzehnten Geburtstag an ebenfalls nicht mehr sicher sein. Harrys Transport aus dem Ligusterweg wird lange und ausgeklügelt vorbereitet, gerät aber wegen eines Verräters bereits zu einer mittleren Katastrophe. Und kurz darauf sind Harry, Ron und Hermine ganz auf sich gestellt. Ständig auf der Flucht, müssen sie Voldemorts Horcruxe finden und zerstören. Doch die Suche zieht sich quälend dahin, scheint mehr als einmal sogar gänzlich aussichtslos. Und dann kommt es auch noch zu einem folgenschweren Streit zwischen den drei Freunden ... Doch als Harry bereits überzeugt ist, dass er Dumbledores Mission nicht wird erfüllen können, erfährt er von den Heiligtümern des Todes. Könnten sie die Wende im Kampf gegen Voldemort bringen? Oder sind diese Wunderwaffen nur die Erfindung eines Märchenerzählers?


Meine Meinung:

Finale - oh ohhh! So imposant, dass der Film dazu sogar in 2 Teilen gedreht werden musste, weil die ganze Geschichte so grossartig ist, dass sie das Medium sprengt. Das ist schriftstellerisches Können!

Bis zum Schluss gelingt es J.K. Rowling, die Spannung zu halten. Es scheint als kämen alle jemals mitgespielten Figuren auftauchen, dass jedes Detail sein Platz im Puzzle findet, dass die ganze vernetzte Geschichte nur endlich ein klares Bild gibt, die Lösung allen Übels.

Leider hab ich den Film (noch) nicht gesehen. Weiss nicht genau, warum ich das im Kino verpasst habe...Freunde fanden in top - sogar die lesefaulen Freunde, die die Bücher nicht kennen.


Zu guter Letzt konnt ich mir dieses Vorher-Nacher-Bild nicht verkneifen.
Schliesslich sind die Schauspieler IM Film erwachsen geworden und wir mit ihnen. Danke dafür und für ein tolles Stück Kindheit!


Fazit:
5 von 5 Lese-Echsen





Autorin:

Joanne Rowling wurde am 31. Juli 1965 in der Kleinstadt Yate, South Gloucestershire, geboren.
An der Universität von Exeter, Devon, studierte Joanne Rowling 1983 bis 1987 Französisch und Altphilologie und machte zwischendurch (1985) in Paris ein Praktikum als Hilfslehrerin. Nach dem Studium fing sie zunächst als Recherche-Assistentin bei Amnesty International in London an. 1989 zog sie mit ihrem damaligen Freund nach Manchester und arbeitete dort einige Zeit als Sekretärin.

Während einer Zugfahrt von Manchester nach London dachte sie sich 1990 die Romanfigur Harry Potter aus.

Mehr auf: Joanne K. Rowling



Keine Kommentare: