18. März 2012

TAG - Bücher

Hier ein weiterer TAG über Bücher generell. Meine Lieblinge, meine schlechten Erfahrungen, Verfilmungen und und und...

TAG - Bücher

1. Was ist dein Lieblingsbuch?
Ich find es ja immer schwer nur 1 Lieblingsbuch zu nennen. Genannt wird aber 100pro immer das eine: "der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón...und eigentlich auch seine anderen Werke. Auch in meine Top5 gehören: die Werke von Kate Morton, "die achte Karte" von Kate Mosse, "Zeit der Gespenster" von Jodi Picoult, "Nachtzug nach Lissabon" von Pascal Mercier und viele viele mehr... ;)

2. Wer ist dein Lieblingsautor?
Auch hier gibt's mehr als einen und logischerweise kann man dabei auf Frage 1 zurückgreifen: Carlos Ruiz Zafón, Kate Morton, Jodi Picoult, etc. Aber auch Konsalik, Jonathan Stroud, Dan Brown, Christopher Paolini, J.K. Rowling...

3. Wie viele Stunden liest du pro Woche?
Das ist Studiums- und Arbeitsbedingt unterschiedlich. Doch auf 5 Stunden von MO-FR summiert sich das mindestens plus am Wochenende nochmals mind. 5 Stunden. (geschätzter Durchschnitt)

4. Wie viele Bücher besitzt du?
Ehrlich gesagt, habe ich sie noch nicht genau gezählt. Dank Wohnungsumzug weiss ich jedoch: gute, grosse, 4 Kisten voll plus ein paar Taschen.

5. Wann hast du mit Lesen angefangen?
Schon als Kind. Erst wurde mir vorgelesen, später hab ich mich selbständig in den Geschichten vergraben. Alter? Ich denke sobald ich lesen gelernt habe, sprich Schulbeginn...

6. Was war dein erstes Buch?
Weiss ich nicht mehr. Bücher, die ich als Kind las und mir bis jetzt in Erinnerung bleiben sind z.B.: "der rote Seidenschal" und alle Fortsetzungen davon von Federica de Cesco, "die Turnachkinder", "die Kinder aus Bullerbüh" und "die rote Zora", "Hanni und Nanni" oder was von Michael Ende....Must-have-read der Schweizer Kinderliteratur eben.

7. Schlechtestes / langweiligstes /überbewerteste Buch?
"Sofies Welt" von Jostein Gaarder. Hab mich extrem darauf gefreut, als ich es nach Hause getragen habe und musste mich dann jedoch extrem enttäuscht durchkämpfen es zu beenden.

8. Was ist deiner Meinung nach die beste / schlechteste Buchverfilmung?
Einer der bekanntesten Buchverfilmung(en): Harry Potter. Ich mag die Bücher wie auch die Filme. Schlechter gelungen finde ich Eragon. Zwar ist der Film auch ok, doch kann absolut nicht mit den Büchern mithalten. Allerdings finde ich es allgemein schwer mit Fantasy. Überrascht hat mich The One (Zwei an einem Tag): sehr nahe am Buch und dennoch eigenständig gut gemacht!

9. Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?
Wie gesagt: Fantasy finde ich schwierig, Lovestorys gibt's schon genug. Klassiker der Kinderliteratur könnten toll sein. Über eine Verfilmung von Jodi Picoults Bücher freue ich mich immer. Eine Verfilmung eines Carlos R. Zafón Werkes wäre sehr interessant...

10. Bevorzugst du Hardcover oder Taschenbücher?
Was die Schönheit betrifft, sind Hardcover natürlich wunderbar. Jedoch finde ich diese manchmal ziemlich überteuert. Taschenbücher bevorzuge ich aufgrund der einfacheren Transportmöglichkeiten: Es ist leichter und ich mach mir weniger Sorgen wegen Schmutz und Knicke.

11. Buchhandlung vs. Internet. Wo ist dir lieber?
Ich liebe es in der Buchhandlung zwischen den Regalen herum zu streunern, die Bücher anzufassen, zu riechen und mich dann für eins zu entscheiden. Doch auch per Internet bestelle ich immer mal wieder, weil es so schnell und einfach ist. Ausserdem freue ich mich auf jedes Packet im Briefkasten: Jedesmal auspacken wie an Geburtstag oder Weihnachten ;)


Und was sagt ihr dazu?
Eure Lieblinge?
Wie sieht ihr das mit den Filmen?
Und wo kauft ihr ein?

Kommentare:

Mimi hat gesagt…

Schöner Blog und schöner Tag. Vielleicht werd ich auch mal mitmachen :)
Vielleicht magst du ja mal auf meinem Bücherblog vorbeischaun, würde mich freun!
http://das-buchparadies.blogspot.de/

the librarian lizard hat gesagt…

Dankeschön!
Dein Blog scheint noch in den Startlöchern zu sein, aber da guck ich gern mal vorbei, was da noch kommt... ;)