10. April 2017

DIY - Lesezeichen falten

So schnell geht ein Monat rum und dank meiner kleinen Leseflaute, kam auch meine Bastellaune nicht so richtig in Schwung. Bis ich diese Lesezeichen fand! Ganz schnell, ganz simpel, einfach falten. Und mit etwas Fantasie gibt es soooo viele Möglichkeiten. Heute zeige ich euch die Grundanleitung, wie ich ein einfaches Ecklesezeichen faltet und 3 Möglichkeiten, wie ihr sie danach gestalten könnt.

Ein Minion, Harry Potter und ein Hase:



Diese Lesezeichen habt ihr in wenigen Minuten gefaltet, falls ihr sie einfach nur weiss lassen wollt. Mit ein paar Minuten mehr und etwas Fantasie, Buntstiften, Kleber und Schere ist eurer Bastellaune kaum eine Grenze gesetzt.

Was braucht ihr dazu?

- Papier (Quadrate)
- Buntstifte
- Kleber
- Schere

Wie wird gefaltet?

Displaying 1490987346029.jpg 

1 Halbiert das Quadrat, indem ihr Spitze auf Spitze legt.

2 Faltet die eine Spitze nach unten, in die Mitte der langen unteren Seite.

3 Nun faltet die Ecke zur oberen Spitze.

4 Wiederholt dies mit der anderen Ecke, hinauf zur oberen Spitze. Nun habt ihr wieder ein Quadrat.

5 Faltet die letzten beiden Schritte wieder zurück bzw. legt die Falten wieder auseinander. Nun faltet ihr die Ecke in die untere Mitte wie auf dem Bild gezeigt.

6 Faltet auch die andere Ecke in die untere Mitte. Nun sieht es aus wie ein Briefschlag. 

Somit habt ihr alle Falten, die ihr benötigt. Trotzdem scheint es noch kein Lesezeichen?

Displaying 1490987646282.jpg

1 Faltet die Ecken wieder auseinander.

2 Nutzt die Knickstellen, die wir durch das vorherige Falten erhalten haben, und legt die Ecke nach oben, wobei ihr dessen Eckspitze zwischen die Papierseiten schiebt, sozusagen in die gebildete "Tasche".

3 Wiederholt diesen Vorgang mit der anderen Ecke. Geschafft! Dies ist nur der Grundkörper des Lesezeichens!

4 Gestaltet das Lesezeichen nach Wunsch. Zeichnet zum Beispiel ein Gesicht darauf.

5 Im Falle des Hasens (oder anderen Tieren) schneidet Ohren, Zungen (oder auch Pfoten, Schwanz, Zähne, Nasen oder Ähnliches) aus und klebt sie an.

6 Fertig ist das Lesezeichen!

Falls euch meine Beschreibungen zu den Bildern zu kryptisch sind, hilft euch das folgende Video, das auch mir zur Anleitung und Inspiration diente:

PS: Wer sich für den Minion interessiert, wird ebenfalls im Video fündig ;)


Auf Youtube findet ihr mehrere Anleitungen und vielerlei Ideen für die Gestaltung der Lesezeichen. Tobt euch aus! In meiner Bastelstunde habe ich neben dem Minion und dem Hasen ausserdem ein Harry-Potter-Kopf für meine HP-Bücher gestaltet - schlicht und einfach schwarz-weiss, aber wie ich finde mit tollem Effekt.

Displaying 20170409_223342.jpg  Displaying 20170409_223308.jpg  Displaying 20170409_223016.jpg

Mir persönlich gefallen aber auch die Monster mit den Zähnen sehr gut!

Wie verschönert ihr eure Bücher? Lasst es mich in den Kommentaren wissen - gerne auch mit Foto!


1 Kommentar:

Happy Steffi hat gesagt…

Hi,

einen hübschen Blog hast du hier :-) Hab dich über Was liest du gefunden und bleibe gerne als Leserin.

Liebe Grüße
Steffi von Happy Booktime